behrensdorfer-totengilde von 1754

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bleibt Gesund

Liebe Gildebrüder, liebe Gildeschwestern, liebe Besucher,

diese Seiten geben schöne und interessante Einblicke in unser Gildeleben.

Die Gilde war seinerzeit nichts anderes, als der Vorläufer heutiger Lebensversicherungen. Der Grundgedanke des Gründers ist es gewesen, den Menschen seines Gutsbezirkes nach ihrem Ableben ein würdiges Begräbnis zu ermöglichen.

Heutzutage versucht die Gilde die Tradition – die alten Bräuche und Sitten aufrecht zu erhalten, ohne sich dem Neuen zu verschließen.

Mit herzlichen Grüßen und "Gut Schuss"


Ihre Inga Graunke (Ältermann)


 

Nächstes Übungsschießen
Bis auf weiters ausgesetzt:
Bleibt Zuhause und Gesund.


Übungsschießen der Behrensdorfer Totengilde

BIS AUF WEITERS AUSGESETZT

Ab dem 28.09.2019, ab 16:00 Uhr findet in Behrensdorf, Rabanser Weg (Sportlerheim), wieder das Übungsschießen der Behrensdorfer Totengilde v.1754 statt.
Hierzu sind interessierte Jugendliche und Erwachsene herzlich eingeladen. Es wird mit dem Luftgewehr und dem Kleinkalibergewehr geschossen.
Für Jugendliche wird hierzu eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten benötigt. Ziel soll es sein, regelmäßig das Übungsschießen zu wiederholen
und so die Schießgruppe wieder fester zusammen zu führen und gemeinsam ein paar gemeinsame Stunden zu erleben. Bei unserem ersten Termin werden auch unsere frisch ausgebildeten
Jugendbetreuer mit anwesend sein.

Über eine rege Beteiligung freut sich die BehrensdorferTotengilde v. 1754.
Unsere neuen Königspaare.

Gildekönig
Stefan Graunke
Gildekönigin
Inga Graunke

Kinderkönig
Kalle Krumbeck
Kinderkönigin
Lea Kahlert




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü